BG Unfallambulanz und Rehazentrum Bremen

BG Unfallambulanz und Rehazentrum Bremen

Kompetenz bei Arbeits-, Wege- und Schulunfällen: Von der Akutversorgung in der unfallchirurgischen Ambulanz über die Rehabilitation bis hin zur Rückkehr in Beruf und Alltag sind die Medizin- und Reha-Experten in Bremen seit 1926 für ihre Patienten da. Sechs Ärzte der Fachrichtungen Chirurgie, Unfallchirurgie und Handchirurgie führen in der unfallchirurgischen Ambulanz die erforderlichen Eingriffe sowie Wundversorgungen nach Arbeitsunfällen durch. In der sogenannten D-Arzt-Sprechstunde erfolgt zudem die ambulante Weiterbehandlung nach einem Krankenhausaufenthalt.

Im Rehazentrum wird dafür gesorgt, dass Menschen nach einem Arbeitsunfall schnell wieder zurück in ihren Alltag und Beruf finden. Dafür arbeiten die verschiedenen Therapiebereiche eng zusammen und ermöglichen so die wichtige Verzahnung der einzelnen Therapiemaßnahmen. Außerdem setzt das Team das Reha-Management für die Träger der Unfallversicherungen um, steuert das BG-Heilverfahren und erstellt Gutachten.

Besondere Leistungsmerkmale

  • Unfallchirurgische Ambulanz im Rahmen des D-Arzt-Verfahrens
  • Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
  • Arbeitsplatzbezogene Muskuloskeletale Rehabilitation (ABMR)
  • Arbeitsspezifische Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Physiotherapie, Ergotherapie, Arbeitstherapie
  • Prävention und Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gutachtenerstellung
  • Psychotraumatologische Sprechstunde
  • Prothesentechnik und Fußsprechstunde

 

 

  Kontakt

BG Ambulanz Bremen

Industriestraße 3

28199 Bremen

  0421 598606-0   info­(at)bga-bremen.de   www.bg-ambulanz-bremen.de