BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum

BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum

Spitzenmedizin im Herzen des Ruhrgebietes – dafür steht das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil seit mehr als 125 Jahren. 1890 als erste Unfallklinik weltweit zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung und gehört zum Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum.

Ob Akutfall, geplante Behandlung, Rehabilitation oder ambulante Therapie – im Bergmannsheil finden Patienten geballte medizinische Kompetenz unter einem Dach. In 23 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 652 Betten werden jährlich rund 21.000 Patienten stationär und 65.000 Patienten ambulant behandelt. Sein umfassendes Leistungsspektrum, die hohe Expertise der Mitarbeiter und die vielfältigen Forschungsaktivitäten stellt das Bergmannsheil in den Dienst aller Patienten.

Besondere Leistungsmerkmale

  • Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum
  • Zertifiziertes überregionales Traumazentrum
  • Zentrum zur Versorgung von Schwerbrandverletzten
  • Zentrum zur Versorgung von Querschnittgelähmten
  • Handchirurgiezentrum
  • Rehabilitationszentrum
  • Zwei Hubschrauberlandeplätze
  • Notarztwagen
  • ECMO-Zentrum
  • Zentrum für neurorobotales Bewegungstraining
  • Schlaganfall-Spezialeinheit (Stroke Unit)



      Kontakt

    BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum

    Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
    44789 Bochum

      0234 302-0   bergmannsheil­­(at)bergmannsheil.de   www.bergmannsheil.de