Therapiebereiche

Therapie auf höchstem Niveau

Die Behandlung in der Rehabilitation ist durch eine enge Kooperation der zehn Therapiebereiche mit den Akutmedizinern, den Rehabilitationsmedizinern und der Pflege gekennzeichnet. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit sichert kontinuierlich optimale Behandlungserfolge. Dabei steht der Patient im Zentrum der Bemühungen und wird von der Intensivstation über die Akut- und Rehabilitationsstation bis zur ambulanten Weiterbehandlung therapeutisch begleitet. Das Ziel: Die Unabhängigkeit und Teilhabe von Patienten am öffentlichen Leben.

Das multiprofessionelle Team

Therapeuten aller Fachdisziplinen wie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und Lymphtherapeuten, Logopäden, Psychologen und Neuropsychologen, Musiktherapeuten und Sporttherapeuten arbeiten im BGKH seit Jahrzehnten eng zusammen und können in der täglichen Behandlung schwerstverletzter Patienten – beispielsweise mit Schäden an Armen und Beinen, nach Amputationen oder schweren Verletzungen der Wirbelsäule – auf einen umfangreichen und wertvollen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Durch das Zusammenfassen der Expertise aller Therapeuten in einer Abteilung wird diese Kompetenz noch verstärkt und weckt Nachfragen im gesamten norddeutschen Raum.

  Therapiedirektor

Rolf Keppeler

Sekretariat:
Stephanie Rittierodt

  040 7306-2820   r.keppeler­(at)bgk-hamburg.de